Was versteht man unter Systemischer Organisationsberatung?

Organisationen agieren heute unter turbulenten Bedingungen. Ob es die technologischen Entwicklungen, der zunehmende Grad der Vernetzung, höhere Geschwindigkeiten oder sich ständig wechselnde Marktbedingungen sind – Alles erscheint schneller, komplexer, unübersichtlicher und wirkt auf vielen Ebenen:

„Die ganze Welt ist VUKA!“

V

volatil

U

unsicher

K

komplex

A

ambivalent

Um auch zukünftig erfolgreich agieren zu können, sind Organisationen gefordert, ihre Ausrichtung immer wieder zu prüfen und sich den Anforderungen entsprechend zu entwickeln. Die systemische Organisationsberatung und -entwicklung betrachtet die Organisation als soziales System und nimmt neben der Struktur, der Kultur und der Strategie auch den wichtigen Faktor Mensch mit in den Blick.

Warum ist ein externer Blick sinnvoll?

Als externe Beraterin kann ich unbefangen und mit einer Haltung des „Nicht-Wissens“ den jeweiligen Kontext beobachten bzw. beleuchten. Als kritisches Auge unterstütze ich Sie dabei, auch Dinge zu hinterfragen, die vielleicht bisher als selbstverständlich galten und somit nicht hinterfragt wurden…….und möglicherweise ist genau das für eine Entwicklung nötig.

„Die heutige Sicht der Dinge kann morgen schon untauglich sein. Entscheidend ist nicht, endgültige Wahrheiten zu finden, sondern problematische Wirklichkeitsbilder zeitgerecht zu transformieren.“ (Zitat MT AK)

Wann und in welchen Bereichen ist Beratung sinnvoll?

Die Anforderungen an Problemlösungen werden immer höher bei zunehmender Verknappung der Ressourcen. Organisationen sind gefordert, ihre Ausrichtung immer wieder zu prüfen und sich den Anforderungen entsprechend zu entwickeln. Dazu braucht es eine Art von organisationaler Resilienz, Elastizität und Aufmerksamkeit. Genau dabei kann systemische Organisationsberatung unterstützen. Ein externer Blick könnte bei Fragestellungen in folgenden Bereichen hilfreich sein:

Management und Strategie
  • Was ist der Sinn unseres Unternehmens?
  • Ist die bisherige Ausrichtung noch passend?
  • Tun wir die richtigen Dinge? …..Strategie
  • Tun wir die Dinge richtig? ….Management
  • Welche strategische (Neu)ausrichtung braucht es?
  • Welche Ressourcen und Potenziale stecken in unserer Organisation?
  • Wie lassen sich diese bestmöglich nutzen?
Führung
  • Sind die MitarbeiterInnen motiviert?
  • Arbeiten alle an der richtigen Stelle?
  • Was sind die passenden Führungsinstrumente?
  • Werden diese konsequent eingesetzt?
Schnittstellen und Abläufe
  • Liegen Informationen rechtzeitig und in geeigneter Form vor?
  • Wie gestalten sich unsere internen und externen Kommunikationsprozesse?
  • Wie lassen sie sich weiter verbessern?
  • Sind die Schnittstellen und Abläufe effizient bzw. sind sie gut dokumentiert?
  • Passen sie noch in die heutige Zeit oder braucht es eine Überarbeitung?
  • Werden wichtige Informationen systematisch gesammelt und verlässlich kommuniziert?
Team
  • Arbeitet das Team effizient zusammen?
  • Gibt es (zu viele) Meinungsverschiedenheiten oder Konflikte ?
  • Herrscht eher ein Gegeneinander als ein Miteinander?
  • Gibt es Wahrnehmungsblockaden?
  • Gibt es belastende Themen im Team oder unter den Führungskräften?
  • Vertrauen sich die Mitarbeiter untereinander?
Kultur
  • Stehen Organisationsziele, Mitarbeiterzufriedenheit und Kundenorientierung im Einklang?
  • Ist die Organisation lebhaft und „wach“ genug, um sich dem Markt jederzeit anzupassen?
  • Herrscht eine Kultur des voneinander Lernens oder eine Kultur der Konkurrenz?
  • Wie gehen wir mit Fehlern um?
  • Gibt es eine Kultur der offenen Auseinandersetzung?
Personalentwicklung
  • Sind Mitarbeiter und Führungskräfte in jeder Hinsicht ausreichend qualifiziert?
  • Gibt es systematische Qualifizierungsmaßnahmen?
  • Welche werden jetzt und zukünftig wirklich gebraucht?
Projektmanagement
  • Dauern Projekte tendenziell zu lange?
  • Kommt es öfter vor, dass sie versanden?
  • Werden sie meist teurer als geplant?

Haben Sie Ihre Organisation in einer der Fragestellungen wiedererkannt?
Würden sie diese gerne mithilfe externer Begleitung weiterentwickeln?

Ich stehe Ihnen sehr gerne für ein unverbindliches Erstgespräch zur Verfügung.

Welche Art von Beratung ist sinnvoll?

Manchmal braucht es „nur“ einen Impuls von außen….und manchmal ist eine Prozessbegleitung hilfreich. Dafür wird gemeinsam eine passende Prozess–Architektur für alle Ebenen erarbeitet. Um eine Veränderung der Organisation nachhaltig zum Erfolg zu führen, bedarf es eines maßgeschneiderten Konzeptes, wobei Folgendes berücksichtig werden sollte:

  • vorhandenen Ressourcen und Potentiale
  • klare Erfordernisse und gemeinsamen Ziele
  • ein entsprechender Zeitrahmen für eine nachhaltige Implementierung
„Irritation ist die erste Knospe der Veränderung. Veränderung ist die erste Knospe des Lernens.“

 

 

 

Was können Sie von mir erwarten?

  • Beratung I Begleitung bei der (Weiter)entwicklung Ihrer Organisation
  • Einen systemischen Blick auf Mensch I Struktur I Kultur I Strategie
  • Know-how aus 25 Jahren Führungserfahrung in unterschiedlichen nationalen und internationalen Unternehmen
  • Systemisches Coaching Ihrer Führungskräfte
  • Individuelle Trainings, die sich an den Anliegen, Zielen und den bestehenden Erfahrungen orientieren.
  • Einsatz von Organisationsaufstellungen als innovatives, effizientes und effektives Management-Tool

Näheres können Sie meiner Master Thesis entnehmen: Sind Sie gut aufgestellt_MT_AK